Festival / Home

halbbilder 2006

30.09.2006
23:30 Uhr
Drei Festivaltage gehen zu Ende

Mit der Preisverleihung am Samstagabend, fiel der Vorhang zum 2. Internationalen Kurzfilmfestival  halbbilder . An drei Festivaltagen flimmerten 85 Kurzfilme aus 14 Nationen über die Kinoleinwand. Insgesamt waren 33 Filmemacher in Magdeburg zu Gast. Ein deutliches Zeichen dafür, welche Anziehungskraft das Medium Kurzfilm und das noch junge Filmfest in Magdeburg haben.

Rückblickend bleibt zu sagen, dass auch die zweite Auflage des  halbbilder  Kurzfilmfestivals ein voller Erfolg war. Das Publikum war überwältigt von der Vielfalt des aktuellen Kurzfilmschaffens und die Resonanz war durchweg positiv. Leider blieben die Besucherzahlen in diesem Jahr hinter den Erwartungen zurück. Ein Grund dafür wird die kurzfristige Verschiebung des Festivals sein. Trotz allem waren die Besucher, die den Weg in das Studiokino und auf den Moritzhof fanden, von der Vielfalt des Programms begeistert und lobten das Festival.

Besonderen Anklang fanden die Filme der Sonderkategorien „tafelbilder“ und „halbnEU“. Eben diese Kategorien spiegeln die Grundidee, die hinter dem Konzept des Festivals steckt. Einerseits, wollen wir gerade junge Menschen hinter die Kamera locken, sie motivieren, selbst Filme zu machen und die eigenen Ideen umzusetzen, um sie schließlich vor großem Publikum zu präsentieren. Andererseits wollen wir Brücken schlagen zu Filmemachern und Festivals in anderen Ländern und Regionen. Die Kultur des Kurzfilms in seiner ganzen Bandbreite zu begreifen, macht die Förderung des Austausch über Ländergrenzen hinweg notwendig. Dabei sollten die Festivals die Vorreiterrolle übernehmen, nicht nur den Austausch der Filme, sondern auch ihrer Macher zu unterstützen, um damit den Diskurs zum Kurzfilm in verschiedensten Ländern und Kulturkreisen anzuregen.

Ein Anfang wurde in diesem Jahr mit der Kooperation mit dem Dreiland-Filmfestival Görlitz/Zgorzelec ( Links) gemacht. Im kommenden Jahr werden wir solche und ähnliche Kooperationen noch intensivieren, um die Internationalität und Interkulturalität des Festivals
zu betonen.

Wir wollen uns an dieser Stelle noch einmal für die Unterstützung bei den vielen Freiwilligen, den Sponsoren und Stiftungen sowie den helfenden Händen vom Artist e.V. und vom Studiokino bedanken. Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Festival nicht möglich gewesen.
DANKE!

Solltet ihr gefallen am Festival und an den Filmen gefunden haben, könnt ihr uns gern in Form einer Spende oder einer Fördermitgliedschaft
unterstützen.

Wir hoffen, euch im nächsten Jahr wieder mit tollen Filmen und einem üppigen Rahmenprogramm begeistern zu können und bedanken uns für die positive Resonanz.

Wir freuen uns auf die  halbbilder  2007!

Euer  halbbilder  - Team


 


 News

Flyer.PDF (124 KB)

Programmheft.PDF (605 KB)

Fördermitgliedschaft.PDF
  (175 KB)


22. Oktober 2006
Regisseurin des Eröffungsfilm und Jurymitglied Tamara Milosevic erhält den Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises 2006


10. Oktober 2006
Kürzung der Preisgelder


01. Oktober 2006
halbbilder 2006 – Ein Rückblick


 Rückblicke



 Sponsoren/ Kooperationspartner










 Copyrights

Impressum

© 2006 halbbilder
Alle Rechte vorbehalten

romaro e.V.  halbbilder